Karate hat im ETSV 09 eine lange Tradition. Diese Kampfkunst wird hier seit nahezu 50 Jahren trainiert.

Walter Stierstorfer (5.Dan) orientiert sich in seinem Training am traditionellen Shotokan Karate wie es von der JKA (Japan Karate Association - in Deutschland: DJKB) vermittelt wird. Wir sind das einzige JKA-Dojo in Landshut.

Durch die traditionelle Auffassung und die gesundheitsbewussten Trainingskonzepte aller unserer Sparten ist es uns möglich, ohne den sonst für Leistungssport üblichen, körperlichen Verschleiß zu arbeiten und mithilfe von Konzentration auf Körperbewusstsein, Technik und mentale Fokussierung trotzdem maximale Effizienz zu erreichen. Das macht unser Training gleichermaßen geeignet für Männer und Frauen aller Altersstufen von 8 bis 88 Jahren...

 

 

 


 

Gürtelprüfung im Dojo

Am 6. und 13. Juli haben sich insgesamt zwanzig Karatekas in unserem Dojo ihrer Gürtelprüfung gestellt. Nach wochenlangem Training waren Aufregung und Nervosität an den beiden Freitagen groß. Vom Gelbgurt bis zum 2. Kyu war dieses Mal alles dabei. Cheftrainer Walter Stierstorfer nahm die Prüfungen mit Kihon, Kumite und Kata sowohl bei der Jugend- als auch bei der Erwachsenengruppe ab. Danach konnten in der Vereinsgaststätte alle auf den gemeinsamen Erfolg anstoßen.
An dieser Stelle gratulieren wir noch einmal allen Prüflingen und hoffen, dass ihr weiter fleißig trainiert.

Gurtelprufung2018

Herzlichen Glückwunsch!

StockschutzenturnierBeim Stockschützenturnier des ETSV 09 hat es das Team vom Budokan Landshut am Sonntag, 1. Juli, auf den ersten Platz geschafft. Mit sechs Siegerrunden und zweimal Unentschieden lagen Peter, Franz, Wolfgang, Bernd, Jakob und Jonas klar vorne. Wir gratulieren euch zum Pokal und sagen danke für euren Einsatz!


Das Turnier findet jedes Jahr auf dem Stockschützengelände des ETSV 09 statt. Alle Abteilungen des Sportvereins nehmen mit einem Team teil, und wir sind natürlich gerne immer dabei.

Sommerfest 2018

 

Am 16. Juni war es wieder so weit: Die ganze Kampfsportabteilung hat sich zum alljährlichen Sommerfest getroffen. Gemeinsam feierten Mitglieder von Karate, Kobudo, Iaido und natürlich unsere Kids aus dem Kindertraining auf dem Kanugelände des ETSV 09 bis in die frühen Morgenstunden. Eines der Highlights war wie immer das große Lagerfeuer.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die unser Sommerfest erst möglich machen!

Sommerfest 2018 1 tbSommerfest 2018 4 tbSommerfest 2018 3 tb

Sommerfest 2018 2 tb

Auf zur Dult!

Dult 2018 klein tb
Unsere zwei Dultbesuche sind mittlerweile schon Tradition. Nach einem verkürzten Training ging es, wie immer, an den beiden Freitagen im April auf die Landshuter Frühjahrsdult. Nach dem Feuerwerk an der Isar setzten wir uns zu einer gemeinsamen Brotzeit im Zelt zusammen. Der Abend klang dann gemütlich bei einem Cocktail im Sausalitos aus.

Erfolg bei der Bayerischen Meisterschaft des DJKB

BayerischeMeisterschaft tbDen zweiten Platz in der Wettkampfdisziplin Kumite holte sich Christian Liebich am Samstag, 17. März, bei der Bayerischen Meisterschaft des DJKB (Deutscher JKA Karatebund) in Feldkirchen/Westerham. Nach zwei klaren Siegen und einem spannenden Halbfinalkampf in den drei Vorrunden stand er im Finale Florian Baumeister vom Feldkirchener Dojo gegenüber. Der Kampf endete zunächst mit einem Unentschieden und ging dann in die Verlängerung. Nach Florian Baumeister auf dem ersten und Christian Liebich auf dem zweiten, folgte Andreas Hock aus München auf dem dritten Platz.

Das Karate Dojo vom TV Feldkirchen richtet die alljährliche Bayerische Meisterschaft im JKA Karate zum wiederholten Male aus. Etwa 190 Karatekas kämpften in diesem Jahr um den begehrten Pokal. Wir, dass die Siege der Erwachsenen auch die Jugendlichen anspornen und dass diese in den nächsten Jahren ebenfalls so erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen werden.

Sieg bei der "Niederbayerischen"

Bei der diesjährigen Offenen Bezirksmeisterschaft Niederbayern vom Bayerischen Karate Bund e.V. konnten die Karateka des Budokan Landshut gleich mehrere Siege verbuchen. In verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen durften sich insgesamt 250 Teilnehmer in der Sporthalle des Maristengymnasiums in Fürstenzell bei Zwiesel in den Disziplinen Kumite und Kata miteinander messen. 


Dabei erzielte Christian Liebich vom Budokan Landshut den ersten Platz in der Kumite Masterklasse 35. In der Kumite Leistungsklasse lieferte er ebenfalls einen spannenden Kampf ab. Nach einem Ausgleich in der letzten Minute und einem Siegpunkt in den letzten 10 Sekunden schaffte er es hier auf den dritten Platz. Mit ihm ging Dojo-Mitglied Stefan Krüger an den Start und erkämpfte sich erfolgreich den dritten Platz in der Kata Masterklasse 45.


Die Offene Bezirksmeisterschaft findet jedes Jahr an wechselnden Orten statt und hat beim DKV (Deutscher Karate Verband e.V.) bereits eine lange Tradition.

Spaß beim Special

Spezial Training tbAm ersten Samstag im Februar haben wir uns endlich wieder einmal alle zu einem Spezial-Training im Dojo getroffen.
Cheftrainer Walter Stierstorfer trainierte mit der Unterstufe und den Anfängern aus unserem Einsteigerseminar vor allem Grundschultechniken. Bei Ober- und Mittelstufe stand dieses Mal Kata mit Christian Liebich auf dem Programm. Nach einer Wiederholung der Heian-Katas, ging es vor allem um die Kanku Dai. Sie wurde in einzelne Sequenzen zerlegt und Schritt für Schritt aufgebaut.
Nach zweieinhalb Stunden Training ließen wir den Abend dann gemütlich beim Italiener ausklingen.