Sieg bei der "Niederbayerischen"

Bei der diesjährigen Offenen Bezirksmeisterschaft Niederbayern vom Bayerischen Karate Bund e.V. konnten die Karateka des Budokan Landshut gleich mehrere Siege verbuchen. In verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen durften sich insgesamt 250 Teilnehmer in der Sporthalle des Maristengymnasiums in Fürstenzell bei Zwiesel in den Disziplinen Kumite und Kata miteinander messen. 


Dabei erzielte Christian Liebich vom Budokan Landshut den ersten Platz in der Kumite Masterklasse 35. In der Kumite Leistungsklasse lieferte er ebenfalls einen spannenden Kampf ab. Nach einem Ausgleich in der letzten Minute und einem Siegpunkt in den letzten 10 Sekunden schaffte er es hier auf den dritten Platz. Mit ihm ging Dojo-Mitglied Stefan Krüger an den Start und erkämpfte sich erfolgreich den dritten Platz in der Kata Masterklasse 45.


Die Offene Bezirksmeisterschaft findet jedes Jahr an wechselnden Orten statt und hat beim DKV (Deutscher Karate Verband e.V.) bereits eine lange Tradition.