Gasshuku 2017 in Gundelfingen bei Freiburg

Gasshuku2017 Gruppe Bildschirmfoto thumb

Fünf Tage lang dreimal täglich Karatetraining – zehn Karatekas aus unserem Dojo sind auch in diesem Jahr wieder dabei gewesen. Das Gasshuku 2017 fand vom 31. Juli bis 4. August in Gundelfingen im Breisgau statt.

Seit 1987 veranstaltet der Gasshuku e. V. mit JKA-Chiefinstructor Shihan Hideo Ochi (9. Dan) jedes Jahr in der ersten Augustwoche den größten deutschen Karate-Sommerlehrgang. Das intensive Training und der Austausch mit hochkarätigen Sensai aus Deutschland und der ganzen Welt lockte auch in diesem Jahr wieder knapp 1000 Karatekas an. Bei hochsommerlichen Temperaturen standen Kata, Kumite und Einzeltechniken auf dem Programm. Stargast auf dem Gasshuku 2017 war Sensai Koichiro Okuma aus Japan.

Der Begriff „Gasshuku“ bezeichnet in Japan die Praxis gemeinsamen Lernens, Studierens oder Übens.